Disney-Clipart

Wikki-Sesamstrasse

 

 
 
 
 
 
 
 Handlung

 
Sesamstraße ist der Titel einer der erfolgreichsten Fernsehserien für Kinder im Vorschulalter. Die halbstündigen Folgen setzen sich aus sechs bis zehn kleineren, meist thematisch voneinander unabhängigen Einzelbeiträgen zusammen, die eine inhaltlich zusammenhängende Rahmenhandlung unterbrechen. Neben sketchartigen oder lehrreichen Puppendialogen („Ein Kreis ist rund.“, „So bin ich nah, jetzt bin ich fern“), Trickfilmen und Kinderliedern gibt es oft auch Realfilmbeiträge über einfache Situationen aus dem Kinderalltag oder über die Herstellung eines Produkts. Die Sesamstraße wird dienstags bis freitags um 6:55 Uhr im NDR Fernsehen, montags bis samstags um 8:00 Uhr im KI.KA und sonntags um 7:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.
 
 Darsteller
 

Ernie und Bert 

Bibo 

Aloysius Snuffleupagus 

 Elmo

 Graf Zahl
         

 Grobi



 Supergrobi


Kermit

Betty Lou 

Krümelmonster 
         

Herr von Bödefeld 

Oscar 

 Telly

Zoe 

Tiffy 
         
   

 Samson
   
 
 
 Hintergrund


 

Ursprung in den USA

 Sesame Street, so der Originaltitel, startete am 10. November 1969 im US-Fernsehen. Die Rahmenhandlung spielte in der Sesame Street, einer in einem Filmstudio nachgebauten Großstadt-Wohnstraße, in der es unter anderem ein von einem Mr. Hooper (in der deutschen Synchronisation "Herr Huber", gespielt von Will Lee) geführtes Lebensmittel-Geschäft gibt. Neben weiteren menschlichen Bewohnern wie Bob (Bob McGrath), Gordon (Matt Robinson) und Susan (Loretta Long) trifft man hier Big Bird (Bibo) und andere Muppets. In einer der Mülltonnen im Hof wohnt Oscar the Grouch (der Griesgram). Einige dieser Original-US-Folgen wurden ab August 1972 im dritten Programm des NDR und 1973 in jenen des WDR und HR gezeigt.

Das Sesamstrassenlied

Der, die, das
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt, bleibt dumm.

Tausend tolle Sachen
gibt es überall zu sehn.

Manchmal muss man fragen,
um sie zu versteh'n.

Der, die, das
Wer, wie, was?
Wieso, weshalb, warum?
Wer nicht fragt, bleibt dumm.

 
 
 
 Award

 

 1999 wurde Wolfgang Buresch für seinen persönlichen Einsatz in der Sesamstraße für den Adolf-Grimme-Preis nominiert. 2009 verlieh die US-Fernsehakademie der Kindersendung als weltweit höchstgeschätzte und meistgesehene TV-Bildungsshow für Kinder einen Emmy. Den bedeutendsten Fernsehpreis in den USA erhielt 2009 auch der Puppenspieler Kevin Clash, der dem roten Monster Elmo Leben verleiht.

 
 

 
 
 
 
 
 
 
Idee, Text, Grafik und Design
2009-2010 © disney-clipart.de
Alle Clipart-Grafiken sind dem © Disneyunternehmen
Urheberrechtlich geschützt.
Andere Grafiken unterliegen dem Copyrightschutz
des jeweiligen Inhabers.
Rechtliche Hinweise siehe
Impressum

Manche Texte unterstehen einer Lizenz dem jeweiligen
Autor/Inhaltsinhaber 
siehe unter
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de